WorksLine - Erfolg auf der ganzen Linie!

Content- und Dokumenten-Management

content dokumentet

Förderung der Produktivität, Qualität und Regelkonformität von Dokumentationen

Bei der Markteinführung von Produkten stellt die Dokumentation einen wesentlichen Bestandteil des Pakets dar. Für die Produktauslieferung sind eine ordnungsgemäße Beschriftung, eine Benutzer-Dokumentation und in vielen Fällen auch ausgefüllte Formulare über die Einhaltung gesetzlicher Bestimmungen erforderlich. Da die globale Vielfalt von Produkten und Märkten zunimmt, wird es immer schwieriger, Autoren auf Produkt- und Marktänderungen abzustimmen, insbesondere angesichts des Drucks immer knapperer Zeitpläne. Durch die Einbindung Ihres Dokumenten- und Content-Managements in das Product Lifecycle Management (PLM) sind Sie in der Lage, die Dokumentation aktiv und nicht erst im Nachhinein zu verwalten.

 
Teamcenter vereint das Dokumenten-Management mit der Produktentwicklung

Die Funktionen für das Content- und Dokumenten-Management von Teamcenter integriert den Entwicklungsprozess in die gleiche PLM-Umgebung, die auch den Gesamtprozess der Produktentwicklung verwaltet. Ob Sie nun einfache aber wichtige Geschäftsdokumente oder komplexe Service-Handbücher erstellen, Autoren wissen stets über den Produktinhalt und etwaige Änderungen Bescheid, sodass Sie detailliertere und qualitativ hochwertigere Dokumentationen erstellen können.

Das zentrale PLM-System von Teamcenter überschreitet traditionelle Organisations- und Prozessgrenzen, die im Dokumenten-Management und bei Software für technische Publikationen entstehen. Teamcenter bindet die Autoren Ihres Unternehmens in die gleiche auf Zusammenarbeit beruhende Umgebung für das Wissensmanagement ein, die auch für die Produktentwicklung verwendet wird. Autoren können an den gleichen Prozessen wie zum Beispiel Änderungsmanagement und Produkteinführung teilnehmen und so sicherstellen, dass das gesamte Produktpaket fristgerecht und im Rahmen des Budgets fertiggestellt wird.

Teamcenter unterstützt in der Branche als Standard eingesetzte Entwicklungsanwendungen

Mit Teamcenter können Sie das Produktwissen des Unternehmens zu Rate ziehen und dazu beitragen, ohne dabei auf Ihre bevorzugte Software für technische Publikationen wie Microsoft Office verzichten zu müssen. Dank einer erweiterten MS Office-Benutzeroberfläche können Sie mit Teamcenter von Ihren vertrauten Anwendungen aus arbeiten. Sie können außerdem strukturierte Sprachen wie SGML und XML verwenden, um Inhalte als handhabbare und mit dem Produktinhalt verknüpfte Komponenten zu erzeugen, die für Publikationen in mehreren Versionen erneut und zu anderen Zwecken verwendet werden können. Die Unterstützung der Darwin Information Typing Architecture (DITA) und S1000D ermöglicht eine regelkonforme Entwicklung und Normen zum Datenaustausch.

Wichtige Funktionen und Vorteile

Funktionen der Lösung für das Content- und Dokumenten-Management

  • eingebettete PLM-Funktionen in Microsoft Office-Anwendungen
  • Management von strukturiertem SGML/XML-Content
  • Management und Anzeige grafischer Inhalte
  • Management von Übersetzungsaufträgen
  • Verknüpfung von Dokumentationskomponenten mit Produkt-Content, Grafiken, Übersetzungen
  • Publikation verschiedener Versionen der Dokumentation
  • Nutzung erweiterter Autorenwerkzeuge für den Content
  • Unterstützung der Darwin Information Typing Architecture (DITA)
  • Konform zu dem Standard S100

Vorteile der Lösung für das Content- und Dokumenten-Management

  • Verkürzung der manuellen Aufbereitungszeit um 25 bis 50 Prozent
  • Steigerung des Produktionsvolumens um 50 Prozent
  • Steigerung von Qualität und Genauigkeit der Dokumentation

Newsletter

workslinelogo footer


WorksLine Zentrale

Rheinsalm 30
48369 Saerbeck

Tel.: 02574 9384-0
Fax: 02574 9384-11

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!