WorksLine - Erfolg auf der ganzen Linie!

Systems Engineering und Anforderungs-Management

systems engineering
Berücksichtigen Sie die Wünsche der Kunden bei der Entwicklung und Lieferung der passenden Produkte

Laut Forschungsangaben scheitern über 50 Prozent aller Produkteinführungen, weil sie nicht auf die Wünsche der Kunden eingehen. Studien der Kundenbedürfnisse stellen eine wichtige Phase in jeder Produktentwicklungsinitiative dar. Aktivitäten zur Erfassung von Anforderungen sind allerdings nicht die wichtigsten Entscheidungsmerkmale zur Bestimmung von Erfolg am Markt. Wenn Sie für ein Spitzenunternehmen arbeiten, ist bei Ihnen die Wahrscheinlichkeit, dass Sie eng mit Kunden zusammenarbeiten, um deren Bedürfnisse und Probleme herauszufinden, viereinhalbmal so hoch wie bei Ihren schlechter abschneidenden Konkurrenten.

Um eine Idee in die gewinnbringende Realität umzusetzen, müssen Sie funktionale Anforderungen auf die der Kunden und des Markts abstimmen und dabei ein Gleichgewicht zwischen Anforderungen wie Bestimmungen, Qualität, Kosten, Kapazität etc. finden.

Denken Sie im großen Maßstab? Um die richtigen Anforderungen zu ermitteln, müssen Sie diese im Kontext des gesamten integrierten Systems betrachten (Umweltschutz, Mechanik, Elektronik, Software und Fertigung etc.). Sie können kostspielige und kurzfristige Änderungen und Probleme vermeiden, indem Sie das Subsystem als Teil des Gesamtsystems planen.

Wie verwalten und vermitteln Sie die richtigen Anforderungen, nachdem Sie diese festgelegt haben? Verwenden Sie Dokumente, Tabellen oder Tools zur Anforderungsverfolgung? Liegen Ihre Anforderungen isoliert in Einzelanwendungen vor oder stehen sie dem Unternehmen zur Verfügung?

Teamcenter erstellt und vermittelt die richtigen Anforderungen

Mit Teamcenter können Sie die richtigen Anforderungen erstellen und diese nachgelagerten Entscheidungsträgern zur Verfügung stellen. Mit leistungsstarken Systementwicklungs-Tools können Sie das gesamte Design bereichsübergreifender Systeme definieren und durch das Anforderungs-Management dieses Systemdesign dem gesamten Unternehmen zur Verfügung stellen.

Teamcenter bietet allen Einzelpersonen und funktionalen Teams im gesamten Lebenszyklus einen Überblick über jede Anforderung und das dahinter liegende Wissen. Wenn Ihr Unternehmen Entscheidungen auf Strategien abstimmt, kann es Produkte liefern, die die Wünsche der Kunden erfüllen und dadurch die Gewinn-, Leistungs- und Qualitätsziele erfüllen.

Wichtige Funktionen und Vorteile

Funktionen für das Systems Engineering und Anforderungs-Management

  • Integriertes Anforderungs-Management zur Vermittlung von Anforderungen im gesamten Lebenszyklus
  • Möglichkeit der Rückverfolgung von Lebenszyklus-Anforderungen zur Verfolgung und Prüfung gesetzlicher Bestimmungen
  • Bereichsübergreifende Systemdefinition zur Planung von Interaktionen zwischen Subsytemen an den Integrationspunkten
  • Vertraute Benutzeroberfläche von Microsoft Office zum Erstellen, Bearbeiten und Verwalten von Anforderungen
  • Erweiterte Anwendungs- und Systemintegration zur Modellierung von Systemdesigns aus bewährten Tools (z. B. Microsoft Visio, Rhapsody, Sparx Systems Enterprise Architect, Matlab, Simulink und Stateflow)

Vorteile des Systems Engineering und Anforderungs-Managements

  • Lieferung von Produkten, die die Kundenanforderungen erfülle
  • Erfüllen der Umsatz- und Leistungsvorgaben
  • Erfolgreiche Nutzung von Marktchancen
  • Zufriedenstellung der Kunden
  • Vereinheitlichung und Wiederverwendung
  • Verbesserte Produktivität und Qualität
  • Einhaltung gesetzlicher Bestimmungen
  • Vermeidung kostspieliger Probleme in einer späten Phase im Lebenszyklus
  • Nutzung von bestehenden Software-Investitionen und Fachkenntnissen
  • Risikominimierung

Newsletter

workslinelogo footer


WorksLine Zentrale

Rheinsalm 30
48369 Saerbeck

Tel.: 02574 9384-0
Fax: 02574 9384-11

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!