WorksLine - Erfolg auf der ganzen Linie!

Visualisierung im Produktlebenszyklus

visualiesierungStellen Sie allen Entscheidungsträgern digitale Konstruktionsdaten zur Verfügung

Immer mehr an Prozessen des Produktlebenszyklus Beteiligte benötigen Zugriff auf 2D- und 3D-Konstruktionsdaten, um fundierte Entscheidungen zu treffen, die sich deutlich genug auf die Produktentwicklung auswirken, müssen – oder möchten – dabei aber keine CAD-Software einsetzen.

Teamcenter bietet eine Umgebung, in der Sie wichtigen Entscheidungsträgern digitale Prototypen zur Verfügung stellen und die Prozesse des Product Lifecycle Management (PLM) optimieren können.

Teamcenter beschleunigt die Entwicklungs- und Entscheidungsprozesse

Die Funktionen für die Lebenszyklus-Visualisierung werden bevorzugt für folgende Bereiche verwendet:

  • Optimierung des Änderungsmanagements durch die Beseitigung manueller, papiergestützter Schritte sowie unklarer 2D-Zeichnungen
  • Gemeinsame Konstruktionsuntersuchungen zur Beseitigung von Zeitvergeudung und Reisekosten bei gleichzeitiger Verbesserung der Produktivität und Problemlösung
  • Digitale Mockups (DMU) für eine präzise Raumanalyse - auf beliebig großen Multi-CAD-Modellen -, um Fehler frühzeitiger zu finden, physische Prototypen zu beseitigen und letztendlich das Risiko hoher Kosten und nicht eingehaltener Zeitpläne zu reduzieren
  • Die Funktionen zur Visualisierung von Produktlebenszyklen von Teamcenter setzen auf JT, die in allen großen Branchen gemeinsam eingesetzte 3D-Sprache von PLM.
Unternehmensweite Nutzung von Produktentwürfen

Mit Teamcenter haben Sie Ihre Produkte über den gesamten Lebenszyklus im Blick und verfügen über eine umfassende, skalierbare Lösungsfamilie, mit deren Hilfe alle am Produktlebenszyklus Beteiligten Produktdaten in 2D- und 3D-Formaten visualisieren können, selbst wenn diese Daten mit unterschiedlichen Applikationen erstellt wurden. Teamcenter ermöglicht es Ihrem erweiterten Unternehmen, ohne die mit CAD-Systemen verbundenen Kosten oder die Komplexität früh und häufig am Entwicklungsprozess teilzunehmen.

Teamcenter fördert Innovation, indem Ihre Produktteams neue Produktideen visualisieren, zusammen daran arbeiten, deren Durchführbarkeit testen und virtuelle Prototypen bewerten können. Da die Produktteams besser kommunizieren und universell verfügbare transparente Produktdarstellungen einfach kommentieren können, können sie fundierte Entscheidungen treffen. Sie können Ihren Mitarbeitern den Zugriff auf konfigurierte Entwicklungsdaten, Produktstrukturen, Anforderungen, Spezifikationen, Änderungsprozesse und andere relevante Informationen in einem visuellen 3D-Kontext ermöglichen.

Wichtige Funktionen und Vorteile

Funktionen für die Visualisierung von Produktlebenszyklen

  • Für bis zu mehrere Tausend Benutzer skalierbar
  • Service-Ebenen von der JT2Go-Ansicht anspruchsvoller digitaler Mockups zur Berücksichtigung unterschiedlicher Kundenbedürfnisse
  • Optionale, prozessspezifische Add-Ons (Virtual-Reality-Anwendungen zur immersiven Visualisierung, für automatische Abstandsanalysen, technische Dokumentationen, ergonomische Untersuchungen, Toleranzuntersuchungen oder Qualitätsprüfungen, für die Animationserstellung oder die Montageplanung)
  • Visualisierung von Fertigungsdaten (PMI) aus CAD-Teilen und -Baugruppen oder Hinzufügen von Kommentaren zu geometrischen Dimensionen und Toleranzen (GD&T) zur Kommunikation mit Fertigungsteams
  • Überprüfung von und Zusammenarbeit an mechanischen, elektrischen, Bewegungs- und Simulationsergebnissen
  • Visuelle Probleme können durch Kommentare direkt im Kontext des 3D-Modells erfasst und gesteuert werden
  • Beispiellose Digital-Mockup-Funktion selbst für große Baugruppen
  • Erweiterte Raumanalyse und Abstands-/Störungs-Tools mit der gleichen Präzision wie die ursprünglichen CAD-Daten
  • Unterstützung verwalteter Konfigurationen für „Use Cases“ mit Kontextentwurf
  • Basierend auf dem offenen Standard-JT-Format, der gemeinsamen 3D-Sprache für PLM-Visualisierung, -Zusammenarbeit und Interoperabilität
  • Unabhängig vom CAD-System, Unterstützung echter Multi-CAD-Baugruppen in einer neutralen Umgebung

Vorteile der Visualisierung von Produktlebenszyklen

  • Bessere und frühzeitigere Entscheidungen durch Beseitigung von Unklarheiten und Optimierung von Prozessen
  • Verbesserte Produktivität, indem allen Entscheidungsträgern digitale Konstruktionsdaten zur Verfügung gestellt werden
  • Erhöhte Innovation und Leistung durch einen vollständigen Überblick über die gesamte Montage
  • Verkürzte Zeit und geringere Kosten für Problemlösungen durch frühzeitigen und intuitiven Zugriff auf visuelle Daten
  • Verwaltung und Vermittlung der Auswirkungen der Änderungen für verbesserte Qualität
  • Reduzierung oder Beseitigung teurer und zeitaufwändiger physischer Prototypen durch digitale Mockups
  • Minimierung von Nachbearbeitungen durch einfache Validierung von Konstruktionen, wodurch Fehler in einer Phase gefunden werden können, in der deren Behebung günstiger ist
  • Kosteneinsparung bei teuren CAD-Entwicklungslizenzen für Mitarbeiter, die keine 3D-Modelle bearbeiten müssen.

Newsletter

workslinelogo footer


WorksLine Zentrale

Rheinsalm 30
48369 Saerbeck

Tel.: 02574 9384-0
Fax: 02574 9384-11

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!